...

...

Montag, 16. Oktober 2017

Bruderliebe retrostyle

Hallo Ihr Lieben,
hier kommt ein Dreamteam, das seit ein paar Wochen noch einmal auf besondere Weise zusammengewachsen ist.
Besuchen jetzt doch beide Brüder die Grundschule. Der Große ist ein cooler Viertklässler, der Kleine das I-Dötzchen.




Ich kann Euch sagen, dass der Kleine es in vollen Zügen genießt, dem Midi in die Schule gefolgt zu sein. Tatsächlich kümmert sich nicht nur der Midi äußerst liebevoll um den Kleinen, nein, seine gesamte Klasse zieht mit.




Gehen wir morgens zusammen zur Schule, erschallen immer irgendwann auf dem Weg begeisterte Rufe des Namens unseres jüngsten Sprösslings. Und dass ihn ganze Mädchenhorden zuhause aufsuchen, habe ich Euch ja bereits berichtet.




Ich muss sagen, ich hätte gar nicht damit gerechnet, dass sich die großen Viertklässler so freundlich und liebevoll um die Kleinen kümmern. Vielleicht hilft es auch, dass die Klassenräume der Erst- und Viertklässler direkt nebeneinander liegen und die Kinder sich auch im Unterricht besuchen.




Auf jeden Fall freuen wir uns sehr, dass die Bruderliebe auch im Schulalltag Bestand hat.
Da liegt es doch nah, die Beiden mit einem Partnerlook-Outfit auszustatten. Es musste natürlich genauso lässig und cool sein wie es meine beiden Jungs eben auch sind.




Die liebe Mirja vom Glückpunkt-Shop hatte dafür einen wirklich sehr coolen Jersey für mich: "Retro Hexagon". Den gibt es in zwei den Farbstellungen Grün und Braun, die mir wirklich beide sehr gefallen. Vor allem sind diese Stoffe endlich einmal etwas anderes für unsere coolen Knaben.




Der Midi bekam eine Vanja Teens von Meine Herzenswelt, der Kleine eine Pinio von Firlefanz, zwei meiner Lieblingsschnitte für meine Jungs.




Ich habe nicht viele Spielereien gesetzt, einfach weil der Stoff schon allein die Show macht. Patches, eine große Bauchtasche, Bündchenstreifen und ein paar kontrastive Zierstiche.




Aber bevor ich Euch noch mehr erzähle, lasse ich Euch lieber noch ein paar Bilder meiner zwei Schnuckel da, die viel Spaß an diesem lässigen Shooting hatten. Nicht nur, weil auch der Kleine jetzt endlich coole Papierflieger falten kann.











Kommentare:

  1. Liebe Frau Muscheid,
    ich liebe Ihren Blog. Ich schau begeistert regelmäßig und merke immer wieder: da hat Sie schon wieder drei neue Sachen genäht! Du kommst noch nicht mal mit dem Lesen hinterher und sie Näht das nebenbei...
    Ich hab hier zwei Racker von 2 und 10 Jahren, zwei zusätzliche Racker von 11 und 13 Jahren ca alle 14 Tage und bin begeistert von so viel "männlichen Anregungen" :o))
    Kein Jammern mehr das alles irgendwie nur rosa und lila ist. Dazu hinreißende Models mit einem Lächeln, dass man nur dahin schmelzen kann. Und wirklich tolle, besondere Stoffe und Schnittmuster und kleine jungsgerechte coole Schnörkelein.
    Paspeln an meinen Taschen und Patchworkdecken waren immer in meinem Kopf. Dank Ihnen jetzt auch an unserer Kinderkleidung. Danke und bitte nicht auffhören. Ich liebe die kl Geschichten um die Kids herum. Bei uns ist der Kleinste halt noch nicht in der Schule, aber die Klassenkameradinnen von 10 jährigen kommen gerne vorbei und möchten Babysitten. Und natürlich schauen was ich wieder für den Geburtstag von Klassenkameradin XY mache. Machmal glaube ich schon, mein 10 jähriger wird wegen der selbstgemachten Näherein eingeladen ;o)
    Liebe Grüße
    Bille

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bille,
      dieser Kommentar hat mich jetzt total gefreut. Es ist so schön, wenn man merkt, dass mein Geschreibsel und meine Bilder eine kleine Inspiration sein können.
      Manchmal ist es wirklich arg viel und stresst meinen Alltag, aber das hier ist ein guter Grund, um weiterzumachen.
      Alles Liebe
      Anik

      Löschen
  2. Liebe Frau Muscheid,
    ich kann mich meiner Vorrednerin nur annschließen, Ihr Blog ist eine wahre Insprirationsquelle für Jungsmamas. Ich besitze ebenfalls drei dieser Prachtexemplare, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Und so lese ich bei Ihnen und klaue mir so manche Idee :) (Entschuldigung)
    Im Gegenzug kann ich jedoch einen Tipp gegen die übermächtige Sockentüte anbieten (ich habe sehr gelacht) Seit in unserem Haus eine Vielzahl von Sockenklammern eingezogen sind gibt es diese Tüte zumindest nicht mehr :-) (https://www.amazon.de/SUPI-Sockenklammern-Sockenclips-Sockenhalter-stoffschonend/dp/B001DH091O/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1508392293&sr=8-2&keywords=sockenklammern)
    Seien Sie lieb gegrüßt und nähen Sie weiter so fleißig
    Ich lese so gern Ihre Texte.
    Herzlichst
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ines,
      das freut mich so sehr!
      Und die Idee mit den Sockenklammern schaue ich mir gleich mal an.
      Lieben Dank,
      Anik

      Löschen