...

...

Samstag, 28. Oktober 2017

Glitzer-Vitamine für mich: eine Goldmarie

Hallo Ihr Lieben,
der Herbst ist da, stürmisch und nass. Also brauche ich eine Extraportion Vitamine. Die gibt es bei uns normalerweise zum Frühstück. Mein Mann ist nämlich der Meister des vitaminreichen Frühstücks. Seine Morgenmüslis fallen definitiv in die Gattung Kunstwerk.




Aber da mein Immunsystem ja eher in die Gattung schwächelndes Pflänzchen gehört, dachte ich mir, dass ich mir auch ein paar Extravitamine nähen könnte. Ich habe mich dann für glitzernde Ananas auf graumeliertem French Terry entschieden.




Diese habe ich bereits im Frühjahr im Glückpunkt.Shop gekauft, allerdings erst jetzt vernäht. Nun gut, der Vitamingehalt von Stoffen verringert sich ja nicht durch lange Lagerzeiten.




Davon, dass dieser Stoff gut fürs Immunsystem ist, bin ich überzeugt. Erzeugt er doch bei mir definitiv gute Laune. Und die sorgt doch auch für ein stabiles Immunsystem, habe ich mir sagen lassen.




Für die gute Laune spricht auch der gewählte Schnitt, eine Goldmarie von Goldkrönchen. Den Schnitt gibt es ja schon länger, aber ich habe ihn erst in diesem Jahr für mich entdeckt. Bequem und lässig kann man ihn perfekt mit Jeans kombinieren, finde ich.




Außerdem verträgt er es auch perfekt, wenn man zum Frühstück nicht nur die magere Obstvariante wählt. Der Schnitt umspielt locker alle Komfortzonen.




Dann wollen wir mal sehen, ob die Ananas auch zu Euren Lieblingsfrüchten gehört... Zu meinen auf jeden Fall. Wortspiele á la "freches Früchtchen" habe ich mir übrigens extra verkniffen...




Und jetzt ab damit zu RUMS.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen