...

...

Freitag, 13. Oktober 2017

Dein Nanuk - für den Großen

Hallo Ihr Lieben,
"Komm Mama, ich mäh´ schnell den Rasen!", sagte mein Großer heute Nachmittag zu mir und tat es dann tatsächlich auch. 13. Oktober 2017 - Diesen Tag muss ich unbedingt im Kalender anstreichen. Haben wir tatsächliche eine neue Eltern-Kind-Beziehungsebene erreicht? Noch wage ich nicht so richtig zu hoffen.




Die Anzahl der dreckigen Einzelsocken, die ich heute wieder in seinem Zimmer vorgefunden hat, lässt mich auch wohl zu Recht noch kleinere Zweifel haben.
Die Tüte, in der ich die familiären Einzelsocken sammele, bis zur nächsten Runde Socken-Memory, hat mittlerweile montröse Ausmaße. Aber das nur am Rande.




Zurück zu meinem Großen mit dem so schelmischen Grinsen. Ein neuer Hoodie war angefragt worden. Da näht Muttern natürlich extrem gern. Vorgabe: Extrem schlicht soll er sein. Ich habe es natürlich komplett vergeigt. Habt Ihr mein Versagen schon ausgemacht?




Die Armpatches sind es. Die hätte ich auf keinen Fall draufnähen dürfen. Mir war nicht bewusst, dass man die als uncool auffassen könnte. Ich fand sie lässig und hatte mir da extra Mühe gegeben.




Aber ansonsten sorgt der neue Hoodie von Meine Herzenswelt "Dein Nanuk" für große Begeisterung. Dunkel meliertes Anthrazit in Kombination mit einem graublau-melierten Jersey. Mal wieder "Len" aus dem Glückpunkt.Shop.




Cool ist die Schnittführung mit den seitlichen Eingriffstaschen, die man so schön mit Fakepaspeln akzentuieren kann.




Bei den Kordeln habe ich es mir leicht gemacht. Nur für optischen Effekt habe ich auf zwei Runde Patches  jeweils Kordelstücke genäht. Einmal das wundervolle Hoodieband "Two-Colored" und dazu dann noch eine schlichte Jersey-Kordel.




Mir gefällt der Hoodie so total gut. Und mein Großer in ihm noch viel mehr. Und wisst Ihr was? An Tagen wie heute freue ich mich darauf, in den nächsten Jahren mit meinem Großen zu wachsen. Fairerweise sollte ich zugeben, dass ich an anderen Tagen durchaus Angst davor habe.




Ich wünsche mir, dass wir es immer schaffen werden, den Glauben aneinander nicht zu verlieren. Aktuell bin ich da ganz guter Hoffnung. Zumindest der Rasen ist ja schon mal gemäht...
Der Rest wird sich finden. Morgen spielen wir erst einmal wieder eine Runde Socken-Memory.



Kommentare:

  1. DER STEHT ihm sehr guat,,,
    i find den BUAM obercooool,,,grins

    hob no an feinen ABEND
    bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe mich von Deiner Nanuk Version inspirieren lassen! Guckst Du! ;-))
    https://marcy-blue.blogspot.ch/2017/10/dein-nanuk.html

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.