...

...

Sonntag, 15. Oktober 2017

Die Kraniche fliegen: Valery von Romys Nähwerk

Hallo Ihr Lieben,
ich gebe es zu, ich bin langweilig. Wenn Dinge gut laufen, sehe ich wenig Grund, dies zu ändern. Das gilt zum Beispiel für meinen absoluten Lieblingsschnitt für Kleider.
Irgendwann einmal bin ich über Valery von Romys Nähwerk gestolpert und nähe sie seitdem in vielen Variationen.




Auch als ich diesen schönen Stoff entdeckte, musste ich sofort wieder an Valery denken. Denn bei absoluten Herzensstoffen gehe ich ungern Risiken ein. Ich sagte ja schon, dass ich eine Langweilerin bin. Beamtin halt.




In den Kranichjersey von Mies & Moos habe ich mich sofort verliebt, als ich das erste Mal sah, und so dauerte es wohl keine zwei Sekunden, bis mein Finger den "Kaufen"-Button drückte.




Mies & Moos-Stoffe haben einfach so oft das besondere Etwas. Deswegen passt der schlicht-schöne Schnitt von Romys Nähwerk auch perfekt dazu. Die geschwungene Unterbrustlinie formt nicht nur ein schönes Dekolleté, die leichte Kräuselung unter der Brust kaschiert auch bestens meine ausgeprägte Wohlfühlzone.




So ist ein Kleid entstanden, in dem ich mich einfach wohl fühle. Es ist total bequem, man fühlt sich nicht verkleidet, es ist definitiv alltagstauglich und lässt sich mit den passenden Accessoires auch problemlos in den Herbst retten. So gar nicht langweilig übrigens...




Den Ausschnitt habe ich mit einer Streifenversäuberung eingefasst. Eine Lösung, die perfekt zum Kleid passt.




Das Schnittmuster gibt es übrigens gerade im Rahmen der Designersweek des Glückpunkt.Shops im Angebot. Ich würde an Euer Stelle zuschlagen, falls Euch noch ein perfektes Alltagskleid fehlen sollte.




Ich werde Euch diese Woche auf jeden Fall noch eine zweite Valery zeigen, so verliebt bin ich in den Schnitt.




Und ich hoffe, Euch damit nicht zu langweilen.




Und jetzt ab damit zu RUMS.

Kommentare:

  1. Sehr schönes Kleid. Schade, dass Du kein Bild von der Rückseite des Kleides gepostet hast. Es hätte mich interessiert, wie das Kleid hinten fällt. Ich habe bei Jersey Kleidern immer Angst, dass sie die Rundungen am Po und andere Fettpölsterschen so zum Vorschein bringen! Damit bin ich nähmlich gut bestückt :-)
    Auf jeden Fall steht Dir das Kleid wunderschön.

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.